Grundfähigkeitsversicherung

  • Vergleich 2020
  • Angebote
  • Online Rechner 2020
  • Tipps & FAQ

Grundfähigkeitsversicherung | Informationen und Angebote 2020

Grundfähigkeitsversicherungen
Grundfähigkeitsversicherungen

Was genau ist eine Grundfähigkeitsversicherung? Eine Grundfähigkeitsversicherung – auch Grundfähigkeitenversicherung genannt – ist eine Personenabsicherung, die eine monatliche Rente im Fall einer schweren körperlichen Einschränkung (also der Einschränkung diverser Grundfähigkeiten) zahlt.

Der Versicherungsfall einer Grundfähigkeitsversicherung tritt dann ein, wenn die versicherte Person einen Verlust von bestimmten Grundfähigkeiten wie Gehen, Auto fahren oder Treppen steigen erleidet. Die Grundfähigkeitsversicherung ist damit eine besondere Form der Arbeitskraftabsicherung und wird als Ergänzung oder als Ersatz für eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Dread Disease Versicherung (Schwere Krankheiten Versicherung) angesehen.

Bei einer Grundfähigkeitsversicherung (teilweise wird sie auch als Grundfähigkeitenversicherung bezeichnet) erhält der Versicherungsnehmer im Leistungsfall, ebenso wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung, eine monatliche Rente. Diese Rente wird bis zum Vertragsende gewährt.

Focus Money zur Grundfähigkeitsversicherung:
„Die Prämie der Grundfähigkeitsversicherung hängt wesentlich vom Beruf des Kunden ab, ist aber günstiger als die Prämie der Berufsunfähigkeitsversicherung. Für Kunden, die wegen riskanter Berufe, Vorerkrankungen wie Allergien oder als Selbständige nur schwer eine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommen, ist die Grundfähigkeitsversicherung eine interessante Alternative.“

Im Unterschied zur Berufsunfähigkeitsversicherung hängt bei der Grundfähigkeitsversicherung der Eintritt des Leistungsfalls nicht davon ab, ob der Versicherungsnehmer künftig in der Lage sein wird, einen Beruf auszuüben. Die Grundfähigkeitsversicherung sichert den VN für den Fall ab, dass bestimmte grundlegende Fähigkeiten wie Hören, Sehen, Gehen aufgrund von Kräfteverfall, Unfall oder Krankheit abhanden kommen. Ob eine solche Beeinträchtigung vorliegt, wird vom Versicherer anhand von sog. Fähigkeitenkatalogen beurteilt.

Wir möchten Ihnen mit dieser Spezialseite zur Grundfähigkeitsversicherung die Suche nach einem für Sie passenden Angebot erleichtern und haben daher die wichtigsten Informationen zur GF-Versicherung für Sie zusammengefasst.

Gerne vergleichen wir für Sie die verschiedenen Angebote für eine Grundfähigkeitsversicherung. Senden Sie uns einfach eine entsprechende Anfrage.

Mit unserem kostenlosen Grundfähigkeitsversicherung Rechner können Sie private Tarife ermitteln und bei Bedarf auch gleich online beantragen.

Grundfähigkeitsversicherung als günstige Absicherung der Arbeitskraft

Die Grundfähigkeitsversicherung ermöglicht eine kostengünstige Absicherung der Arbeitskraft. Denn die Arbeitskraft ermöglicht für knapp 40 Millionen Erwerbstätige, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Für die Existenzplanung ist das durch die Arbeitskraft erwirtschaftete Einkommen essentiell. Dieses Einkommen ermöglicht die Lebensplanung, die Familienabsicherung, den Vermögensaufbau und den erworbenen Lebensstandard. Wenn durch einen Unfall oder eine Krankheit das Einkommen ausfällt, wird die gesamte Existenz eines Menschen gefährdet.

Die Grundfähigkeitsversicherung wird insbesondere für Menschen empfohlen, denen der allgemeine Zugang zur Berufsunfähigkeitsversicherung oftmals nicht gewährt wird. Dazu gehören in den allermeisten Fällen Berufe wie Hausfrauen, Polizisten, Soldaten, Journalisten und auch unsere Schutzbefohlenen, die Kinder.

Finanztest zur Grundfähigkeitsversicherung:
„Die Grundfähigkeitsversicherung ist eine sinnvolle Absicherung für Menschen, die sich nur schwer oder nur sehr teuer gegen Berufsunfähigkeit versichern können. Der Verlust von Grundfähigkeiten ist leichter zu beweisen als die abstrakte Berufsunfähigkeit. Gezahlt wird auch, wenn Versicherte ihren Beruf weiter ausüben können.

Aber auch für Berufsgruppen, die nur unter Risikozuschlägen oder nur zu hohen Kosten eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können, ist die Grundfähigkeitsversicherung sinnvoll. Denn diese erweist sich als eine interessante Alternative, die zudem auch noch zu einem relativ günstigen Preis abschließbar ist.

Viele Menschen bekommen keine Berufsunfähigkeitsversicherung 

Bei einigen Berufen sind die BU-Kosten verhältnismäßig teuer. Die Folge ist, dass sich manche Menschen die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht leisten können. Des Weiteren können viele Personen wegen ihres Gesundheitszustands den BU-Schutz nur mit Ausschluss bekommen oder sie werden sogar abgelehnt. 

Insbesondere bei psychischen Vorerkrankungen gestaltet sich die BU-Absicherung sehr problematisch.

Auch wenn die Grundfähigkeitsversicherung kein exakter Ersatz für eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist, muss man dennoch festhalten, dass für diejenigen Personen, die keine oder nur eine unvollständige BU-Versicherung erhalten, eine Grundfähigkeitsversicherung immer besser ist, als gar keine Berufsunfähigkeitsversicherung.

Denn für viele Menschen ist eine BU-Absicherung gerade auch wegen psychischer Vorerkrankungen nicht möglich. In solchen Fällen kann die Grundfähigkeitsversicherung eine sehr gute Ersatz-Lösung sein. Zumal es inzwischen einige Versicherer gibt, die psychische Erkrankungen nur optional versichern. 

Beispiele für Leistungsfälle in der Grundfähigkeitsversicherung

Ist eine Person bspw. durch einen Unfall nicht mehr in der Lage Auto zu fahren, länger zu stehen und Treppen zu steigen, so liegt ein Leistungsfall der Grundfähigkeitsversicherung vor und es wird die vereinbarte monatliche Rente gezahlt.

Die Versicherung leistet hier also unabhängig davon, ob man nun auch mit dieser gesundheitlichen Einschränkung im weiteren Lebensverlauf arbeitsfähig ist oder eben nicht. Somit können nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche abgesichert werden.

Grundfähigkeitsversicherung Rechner
Grundfähigkeitsversicherung Rechner

Auch wenn man einem schweren Schicksalsschlag ausgesetzt war, hat man durch eine Grundfähigkeitsversicherung die Möglichkeit, sein Leben wieder neu gestalten zu können und auch wieder erneut aufzubauen und das, ohne auf den bisherigen Lebensstandard verzichten zu müssen, da die laufenden Ausgaben durch die monatliche Rente der Grundfähigkeitsversicherung gezahlt werden können.

Konkret wird in dem Fähigkeitenkatalog der Versicherung erläutert, was im Speziellen zum Eintritt des Leistungsfalls führt.

 

Bedeutung der Grundfähigkeitsversicherung in Deutschland

Die Grundfähigkeitsversicherung stammt aus dem angelsächsischen Raum und wurde erstmals im Jahr 2000 auf dem deutschen Markt eingeführt. Die Grundfähigkeitsversicherung kann als Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung sowie zur Pflegeversicherung oder Schwere Krankheiten Versicherung gesehen werden. Je nach Anbieter wird bei Verlust bestimmter Grundfähigkeiten oder ab Erreichen der Pflegestufe 2 in der gesetzlichen Pflegeversicherung eine monatliche Rente ausgezahlt.

Ob die versicherte Person im Leistungsfall noch weiter arbeiten kann oder will, spielt bei der Grundfähigkeitsversicherung keine Rolle. Die monatliche Rente wird für die Dauer der Beeinträchtigung gezahlt. Ursachen für den Verlust von Grundfähigkeiten können z.B. sein: Unfälle, Krankheiten und Kräfteverfall. Die Beiträge der Grundfähigkeitsversicherung sind unter Umständen als Versorgungsaufwendungen steuerlich absetzbar.

Grundfähigkeitsversicherung Beitrag und Kosten

Auf dieser Seite erhalten Sie eine große Menge an relevanten Informationen für den Bereich der Grundfähigkeitsversicherung. Sie finden hier viele Informationen, Tarifrechner, Besonderheiten, Tipps für die Tarifauswahl einer Grundfähigkeitsversicherung und vieles mehr.

Achten Sie bei der Auswahl einer Grundfähigkeitsversicherung besonders auf die Leistungsunterschiede in den AVB (Allgemeine Versicherungsbedingungen). Denn hier liegen oft die Schwachstellen mancher GF-Tarife verborgen. Zudem geben wir Ihnen Hinweise, wie Sie bei Ihrer Suche nach einer Grundfähigkeitsversicherung am besten vorgehen und worauf Sie bei den verschiedenen Tarifen besonders achten sollten.

Ebenso können Sie sich über die Ursachen, die zu einem Leistungsfall führen können und über Gründe informieren, die eine Grundfähigkeitsversicherung so wichtig machen. Wir haben für Sie Grundlageninformationen zur Grundfähigkeitsversicherung, gesetzliche Regelungen im Bereich der Erwerbsminderung, Statistiken und vieles mehr zusammengetragen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Suche nach der besten Grundfähigkeitsversicherung und hoffen, dass wir mit dieser Seite etwas dazu beitragen können. Auf Wunsch vergleichen wir für Sie alle aktuellen GF Tarife und ermitteln dabei die für Sie beste und günstigste Grundfähigkeitsversicherung.

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 236

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.